Honigsalben und Honigpflaster für Wunden und zur Haupflege - Honigsalbe mit Manukahonig zur Hautpflege und Wundbehandlung

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Honigprodukte: Honigsalbe, Honiggel, Wundschutzcreme mit Honig


Honigsalben zur Behandlung von Wunden oder wunden Hautstellen sowie zur Vorbeugung von Hautschäden, Reizungen und Irritationen sind seit der biomedizinischen Forschung bezüglich der antibakteriellen Wirkweise und der Einsatzmöglichkeiten von medizinischem Honig in den Vordergrund gerückt.

Honiggele oder -salben werden wie bereits erwähnt therapeutisch oder prophylaktisch eingesetzt. So finden Wundgele mit medizinischem Manukahonig überwiegend in der Wundversorgung Anwendung.
Honigpflaster können bequem selbst hergestellt werden und dienen der optimalen Versorgung von Alltagswunden.

Honigsalben werden dagegen zur Hautpflege eingesetzt, um Hautreizungen wie bspw. Windeldermatitis
("wunder Po") vorzubeugen.

Neben der (vorbeugenden) Pflege der Haut spielt auch die Versorgung des Körpers mit Nährstoffen eine Rolle. Denn die Haut ist das Spiegelbild der Stoffe, die sich im Körper befinden. Eine regelmäßige Entgiftung der Haut und des Körpers kann dazu beitragen, das Hautbild zu verbessern.


Insgesamt gibt es verschiedene Produkte mit medizinischem Honig
zur therapeutischen und prophylaktischen äußeren Behandlung von Haut und Wunden. Diese Wundversorgungsprodukte mit Honig sind in der Apotheke erhältlich.


Honigsalbe und Honiggele mit antibakteriellem medizinischem Manuka zur Behandlung von Wunden
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü